Der Landkreis Fürth informiert

    Guter Einstieg in den Schulalltag: Schnelltestsonderaktion für Schülerinnen und Schüler

    Nach 6 Wochen Sommerferien startet in der kommenden Woche wieder die Schule. Um den Schülerinnen und Schülern den Start in den Schulalltag etwas zu erleichtern bieten Stadt und Landkreis Fürth in Zusammenarbeit mit dem BRK und der Arbeitsgemeinschaft Notfallmedizin Fürth (AGNF) die Möglichkeit, die erforderlichen Schnelltests bereits am kommenden Montag (13. September) vorzunehmen. Für diesen Tag wurden die Öffnungszeiten der einzelnen Teststellen erweitert: Teststellen:

    Zirndorf Firma Metz: 8 bis 20 Uhr (verlängerte Öffnungszeit)

    BRK Heim Stein: 16 bis 20 Uhr (Sonderöffnung)

    Spitzweedscheune Roßtal: 16 bis 20 Uhr (Sonderöffnung)

    AGNF Zentrum Cadolzburg: 11 bis 17 Uhr (Sonderöffnung)

    Katastrophenschutzzentrum Atzenhof: 16 bis 20 Uhr (reguläre Öffnungszeiten)

    Geimpfte und Genesene Schülerinnen und Schüler benötigen die regelmäßigen Testungen nicht. Sie müssen jedoch einen Impf- oder Genesenennachweis zur Bestätigung vorlegen.

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.