Aktuelles aus dem Rathaus

August / September 2018

Liebe Steiner Bürgerinnen und Bürger,


bald ist es soweit und die Steiner Kirchweih beginnt am 24. August mit dem Bieranstich. Ich hoffe, dass wir wieder ein abwechslungsreiches Programm für alle Gäste unserer Kirchweih gefunden haben. Viele fiebern schon dem Live-Auftritt von Peter Wackel am Sonntagabend hin und unsere Steiner Senioren freuen sich auf den Montagnachmittag im Festzelt, zu dem ich sie herzlich auf Bratwurst und Bier einlade. Lassen sie sich auch nicht den Festzug entgehen, wenn die Steiner Vereine und Organisationen mit ihren toll geschmückten Festwägen oder als Fußgruppe durch die Steiner Straßen ziehen. Kommen sie, liebe Steiner Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste und genießen sie die fünf Tage Steiner Kirchweih. Ich freue mich auf Sie und es lohnt sich.

Nachdem nun die ersten beiden Bushaltestellen Goethering und Palm-Beach barrierefrei umgebaut wurden, folgen die nächsten Haltepunkte. Als erstes werden die beiden Busbuchten an der Haltestelle „Stein Kirche“ barrierefrei gestaltet und das Kopfsteinpflaster in den Haltebuchten wird gegen eine Asphaltschicht ersetzt, sodass die Radfahrer einen ebenen Belag bekommen. Weiter werden die beiden weiteren Haltestellen „Palm Beach“ und „Gymnasium“ noch barrierefrei umgebaut.

Mit dem Ausbau unseres Breitbandnetzes in Stein kann es nun endlich vorangehen. Lange mussten wir auf den Förderbescheid warten, aber Ende Juli konnte ich aus den Händen von Finanzminister Albert Füracker den Förderbescheid des Freistaates Bayern entgegennehmen. Der mit rund 270.000 Euro veranschlagte Ausbau des Glasfasernetzes wird mit ca. 190.000 Euro vom Freistaat bezuschusst. Weiter werden wir das Förderprogramm zum Glasfaseranschluss von Schulen in Anspruch nehmen, um alle Steiner Schulhäuser der Grund- und Mittelschule an das schnelle Internet anzubinden.

Zum diesjährigen Schlosskonzert kamen trotz des etwas schlechteren Wetters über 1.000 Besucher. Unsere Orchester boten allen Besuchern wieder ein tolles Konzert und ich sage Danke an unsere Stadtwerke Stein für das schöne Feuerwerk zum Abschluss. Ich sage auch Danke allen Sponsoren, ohne deren finanzielle Unterstützung das Schlosskonzert nicht möglich wäre. Mein besonderen Dank gilt allen Besuchern des Konzertes, die unsere Bürgerstiftung Stein mit ihrer Zustiftung in Höhe von 1.230,25 Euro toll unterstützt haben.

Nun wünsche ich allen Schüler noch schöne Ferien und Ihnen allen eine schöne Zeit.

Ihr

Kurt Krömer
Erster Bürgermeister