Aktuelles aus dem Rathaus

November / Dezember 2018

Liebe Steiner Bürgerinnen und Bürger,


auch in diesem Jahr war die Stadt Stein am Stand des Landkreises Fürth auf der Consumenta vertreten. Es war wieder schön zu erfahren, dass viel Besucher Interesse an einem Besuch in unserer schönen Stadt haben. Auch das Messe-Memory war bei Groß und Klein beliebt und es bildeten sich sogar Warteschlangen an unserem Stand. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Steiner Bürgern, die an unserem Stand vorbei kamen und sich darüber freuten, ihre Stadt auf der Messe vertreten zu sehen.

Ein beliebtes Kirchenkonzert unseres Symphonischen Jugendblasorchesters findet am Sonntag, 25.11.2018 um 17 Uhr unter dem Titel „Colors“ mit dem Solo-Posaunisten und Musiklehrer Tibor Palmai in der Kirche St. Albertus-Magnus statt. Wie in den vergangenen Jahren ist für dieses Konzert der Eintritt frei und die Musikerinnen und Musiker freuen sich auf viele Besucher.  

In wenigen Tagen findet wieder unser Steiner Weihnachtsmarkt am Mecklenburger Platz statt. Die Vorbereitungen bei den Vereinen, Institutionen und Gewerbetreibenden sind schon voll im Gange. Mit einem schönen Rahmenprogramm auf der Weihnachtsbühne werden wir wieder für eine weihnachtliche Stimmung sorgen, so dass der Aufenthalt in der kleinen „Budenstadt“ wieder viele Besucher anziehen wird. Ich sage bereits jetzt ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden und Standbetreiber und wünsche Ihnen sowie unseren Gästen aus Nah und Fern einige vergnügliche Stunden auf unserem Markt.

Am 1. Adventssamstag wird auch wieder unser schöner Krippenweg in Gutzberg eröffnet. Viele weihnachtlich dekorierte angefertigte Krippen können in den Fenstern und Gärten besichtigt werden. Die Mitglieder des „Dorfgesprächs Gutzberg“ freuen sich auf viele Besucher während der Zeit bis zum 6. Januar 2019. Kommen Sie nach Gutzberg und bestaunen sie die zahlreichen Weihnachtskrippen – es lohnt sich ganz bestimmt.

Großes Kino gibt es am 5. Dezember um 20 Uhr in der Alten Kirche, wenn die Premiere des Kinofilmes „Verschollen in Stein“ nach dem gleichnamigen Krimi der Schüler der Mittelschule Stein der Öffentlichkeit präsentiert wird. Während der Sommermonate wurde dieser Kinofilm an verschiedenen Schauplätzen in Stein gedreht und es ist schön, dass sich dieses Projekt aus dem Jubiläumsjahr entwickelt hat. Eintrittskarten zu der Premiere gibt es ab 26.11.2018 im Rathaus im Büro des Bürgermeisters. Nachdem wir vielen Bürgern die Möglichkeit geben wollen, an dieser Kinopremiere teilzunehmen und die Sitzplätze in der Alten Kirche begrenzt sind, können pro Person nur 2 Eintrittskarten abgegeben werden.

Zum dritten Mal findet am 7. Dezember um 16 Uhr die Jungbürgerversammlung im Steiner Jugendhaus statt. Nachdem die Teilnahme an den beiden ersten Jungbürgerversammlungen sehr gut war und mir es wichtig ist, die Anliegen und Wünsche unserer Kinder und Jugendlichen zur Stadtgestaltung und -entwicklung zu erfahren, freue ich mich auf ein weiteres Treffen. Unterstützung in der Moderation und Durchführung erhalten wir vom Kreisjugendring Fürth-Land.

Nun wünsche ich Ihnen, liebe Steiner Bürgerinnen und Bürger, für die letzten Tage des Jahres eine ruhige und besinnliche Adventszeit, auch wenn das Wetter gar nicht so vorweihnachtlich ist.

Ihr


Kurt Krömer
Erster Bürgermeister