Stein hilft!

Nachbarschaftshilfe Stein unter 6801-5555 erreichbar.

In den sozialen Medien wurde die Aktion „Nachbarschaftshilfe Stein" geboren. Auch von Seiten eines Helferkreises aus der ehemaligen Flüchtlingshilfe in Stein erklärten sich Freiwillige bereit, sich um die Nöte anderer Steiner Bürger zu kümmern. Die Koordination und Vermittlung der freiwilligen Helfer wird im Rathaus übernommen.

Seit 30. März 2020 ist das Helfer-Telefon eingerichtet:
Tel.: 0911 / 6801-5555
Mail: helferhotline(at)stadt-stein.de
Montag: 8.00 - 18.00 Uhr
Dienstag - Donnerstag: 8.00 - 15.30 Uhr
Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr

Wer zur Risikogruppe zählt (ältere Menschen oder Personen mit Vorerkrankungen) oder sich in Quarantäne befindet und Einkäufe nicht selbst erledigen kann, dem wird geholfen. Aber auch zum Ausführen des Hundes oder das Erledigen von anderen Besorgungen werden die Freiwilligen vom Steiner Rathaus weiter vermittelt.

Wenn es noch Menschen gibt, die diese Nachbarschaftshilfe unterstützen und sich als Helfer melden wollen, können diese beiden Kommunikationswege genutzt werden.

Die Stadt Stein bedankt sich schon jetzt für die tolle Solidarität unter den Steiner Bürgern!

Sie suchen Hilfe oder wollen Hilfe anbieten?

Ehrenamt

Ihre Daten
Ihre Nachricht an uns
Sind alle Angaben korrekt?
captcha
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe in das Feld "Sicherheitsprüfung" ein.
Datenschutzerklärung – Nutzung Ihrer Daten aus diesem Formular

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen dieses Formulars zur Verfügung stellen, werden nur für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme und für die damit verbundene technische Administration verwendet. Die Weitergabe an Dritte findet nicht statt. 

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Wir werden personenbezogene Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiterleiten, die keine Partner (Webseitenprogrammierer, Hoster der Server) sind, es sei denn wir sind aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften zu einer Herausgabe gezwungen. Es erfolgt keine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte zu Werbezwecken.

Weitere Informationen zum Datenschutz und zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in der allgemeinen Datenschutzerklärung dieser Website. 

Steiner Gabenzaun

Mit den Steiner Gabenzäunen will die Stadt Stein bedürftigen in der Stadt eine Hilfe zukommen lassen, die durch die Schließung der "Steiner Tafel" auf die Solidarität und Unterstützung vieler Steiner angewiesen sind.  Die Krankenpflegerin Nina Dinkel hatte diese tolle Idee eines „Gabenzaunes“ für Stein.

Die Pfarrer der vier Steiner Kirchengemeinden haben die Idee des „Steiner Gabenzaunes“ begrüßt und ihre Bereitschaft zum aufstellen dieses Zaunes gegeben. Inzwischen sind zwei Gabenzäune eingerichtet:
am Pfarramt Martin-Luther in Stein und
an der Paul-Gerhardt-Kirche in Deutenbach.

Bitte helfen Sie mit ihren Gaben und hängen sie diese dort einfach in durchsichtigen Plastiktüten an den Zaun. Benötigt werden Lebensmittel wie Reis, Nudeln, Zucker, Mehl aber auch Konserven mit Gemüse oder Obst. Bitte keine verderblichen Lebensmittel wie Wurst, Käse oder Fisch. Auch Hygieneartikel oder Babysachen sind gefragt.