Steiner Tafelausgabestelle bekommt Schutzmasken

Die Steiner Tafelausgabestelle hat im Dezember 2018 eigene Räume für die Ausgabe von Lebensmitteln erhalten. Wegen des unermüdlichen Einsatzes des gesamten Teams ist sie zu einer wichtigen Steiner Einrichtung geworden. Damit es trotz der schwierigen Umstände weitergehen kann, wurden nun von Bürgermeister Kurt Krömer die unumgänglichen Schutzmasken überreicht.

  • Corona

Die Verantwortlichen der Steiner Ausgabestelle Johanna Dippold und Herbert Lang haben die insgesamt 75 Masken mit großer Freude entgegengenommen: "Lieber Herr Bürgermeister Krömer, es freut uns sehr, dass Sie in dieser schwierigen Zeit an die "Tafel" gedacht haben", so Johanna Dippold und weiter: Durch Ihre Unterstützung wie die Aktionen "Nachbarschaftshilfe" und "Gabenzaun" haben Sie Bedürftigen in Stein schnell helfen können."

Mit dieser Maske sind die Mitarbeiter der Tafel jetzt geschützt und es können eingeschränkte Öffnungszeiten angeboten werden. Natürlich nur mit den zugrundeliegenden Regeln. So besteht kein direkter Kontakt der Mitarbeiter zu den Kunden. Die Abholfahrer fahren getrennt mit Maske. Die Kunden dürfen nur einzeln die Tafel betreten und sich ihre Kiste nehmen. Die Ware wird dann außerhalb der Tafel von den Kunden selbst einzeln umgepackt. Auch für sie gilt daher absolute Maskenpflicht.

Kurt Krömer war einmal mehr begeistert von dem hohen Engagement: "Immer wenn ich hier vorbeischaue ist es eine Freude zu sehen, mit welch immensen Einsatz alle Beteiligten Stein noch lebenswerter machen. Ganz besonders schätze ich diese Tatkraft in diesen schwierigen Zeiten. Deshalb möchte ich mich von ganzen Herzen in meinem Namen und dem Namen der Stadt dafür bedanken", so Krömer.

An den Öffnungszeiten hat sich nichts geändert. Um die Angebote zu nutzen, können sie die Ausgabestelle Stein Dienstags ab 12.00 Uhr besuchen. Alle Informationen über die Steiner Ausgabestelle der Fürther Tafel e.V. finden Sie hier

  • Verantwortliche der Steiner Tafel zusammen mit Ersten Bürgermeister Kurt Krömer
    v.l.: Johanna Dippold (Verantwortliche Steiner Tafel), Kurt Krömer (Erster Bürgermeister Stadt Stein), Herbert Lang (Verantwortlicher Steiner Tafel). Foto: Stadt Stein
  • Verantwortliche der Steiner Tafel zusammen mit Ersten Bürgermeister Kurt Krömer
    v.l.: Johanna Dippold (Verantwortliche Steiner Tafel), Kurt Krömer (Erster Bürgermeister Stadt Stein), Herbert Lang (Verantwortlicher Steiner Tafel). Foto: Stadt Stein
Weitere Nachrichten