Neuer Blickfang vor dem Steiner Schloss

Wenn Sie regelmäßig auf der Hauptstraße durch Stein fahren, ist es Ihnen womöglich schon aufgefallen: Direkt vor dem Steiner Schloss gibt es einen neuen Schriftzug. In der typischen Steiner Farbe Blau und dem Logo, das sechs Stifte darstellt.

Mitarbeiter der Steiner Stadtgärtnerei zusammen mit Bürgermeister Kurt Krömer vor dem Schriftzug
v.l.: Uli Brock (Leiter Steiner Stadtgärtnerei), Calvin Keppner (Stadtgärtnerei Stein), Kurt Krömer (Erster Bürgermeister Stadt Stein), Jürgen Nollenberger (Stadtgärtnerei Stein), Foto: Stadt Stein

Aufgebaut und gestaltet wurde dieser neue Blickfang von der Steiner Gärtnerei in Zusammenarbeit mit dem Bauhof. Nachdem die Arbeiten nahezu komplett abgeschlossen waren, hat sich auch Steins Erster Bürgermeister Kurt Krömer davon ein Bild gemacht, der sich hoch zufrieden zeigte: "Wir haben tolle Mitarbeiter, die sich immer etwas einfallen lassen, damit unsere Stadt noch schöner und lebenswerter wird. Dies haben sie mit diesem neuen Schriftzug einmal mehr bewiesen, der mit viel Liebe gestaltet wurde. Dafür möchte ich mich recht herzlich bedanken", so Krömer.

Die einzelnen Buchstaben wurden massiv verankert, was bei dem vorhandenen Gewicht auch notwendig ist. So wiegt beispielsweise das "N" 130 kg. Die liebevolle Gestaltung und auch die Bepflanzung haben die Steiner Bürger dem Team der Gärtnerei zu verdanken unter der Federführung von Jürgen Nollenberger und zusätzlich tatkräftiger Unterstützung von Ivonne Boecker und Calvin Keppner.

Dieser Schriftzug wird vorerst einmalig bleiben. Sollten die Steiner aber Gefallen daran finden, sind Weitere natürlich nicht ausgeschlossen.

Weitere Nachrichten