Geschäftszeiten und Auflagen der Steiner Musikschule und Bücherei

Nach diversen Lockerungen in einigen Bereichen des täglichen Lebens haben nun auch wieder die Steiner Musikschule und Städtische Bücherei seit dem 11. Mai ihre Pforten geöffnet. Natürlich nur unter gewissen Auflagen.

  • Corona

So ist das Büro der Musikschule Montag bis Donnerstag von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Allerdings vorerst ausschließlich für Einzelunterricht in den Fächern Streich-, Zupf- und Tasteninstrumente. Der nächste Schritt, ist die Wiederaufnahme von allen Blasinstrumenten, Gesang und dem Schlagzeugunterricht ab Montag 18.05.2020. Die Musikschule darf nur vom Personal, sowie den Schüler*innen betreten werden. Nur im Ausnahmefall dürfen Schüler*innen von einer weiteren Person begleitet werden (unter 6 Jahren, körperlicher Beeinträchtigung oder Transport schwerer Instrumente.) Der Aufenthalt in der Musikschule ist auf den Unterrichtszeitraum zu beschränken. Der Eintritt des Schülers*in in den Unterrichtsraum wird ausschließlich durch die Lehrkräfte ermöglicht und ist nur nach Verlassen des Raumes des vorherigen Schülers*in gestattet. Die Schüler haben vor Betreten des Unterrichtszimmer die Hände zu waschen. Im Unterrichtsgebäude gilt Maskenpflicht bis zum Unterrichtszimmer. Die Desinfektion der Hände direkt vor dem Instrumentalunterricht ist verpflichtend, wenn stationäre Instrumente benutzt werden z. B. Klavier oder Schlagwerk.

 

Keinen Zutritt haben Personen, auf die mindestens eines der folgenden Merkmale zutrifft:

- positiv auf SARS-CoV-2 getestet oder als positiv eingestuft bis zum Nachweis eines negativen Tests.

- vom Gesundheitsamt aus anderen Gründen (z. B. Kontaktperson Punkt 1) angeordnete Quarantäne  für die jeweilige Dauer.

- Nach Rückkehr von einem Auslandsaufenthalt oder einer besonders betroffenen Region im Inland ab 72 Stunden für die Dauer von 14 Tagen.

- Auch anderweitig erkrankten Schüler*innen ist die Teilnahme am Präsenzunterricht nicht gestattet. - Die Lehrkraft ist verpflichtet bei Erkältungssymptomen von Schüler*innen keinen Unterricht zu erteilen.

 

Mit ähnlichen Auflagen wie im Handel ist auch die Bücherei Stadt Stein – wie alle Öffentlichen Bibliotheken in Bayern – seit dem 11. Mai wieder geöffnet. Bis Freitag den 15 Mai ist allerdings nur die Abgabe der Medien möglich!  Ab dem 18. Mai dürfen sich max. bis zu 12 Leserinnen und Leser in den Büchereiräumen aufhalten. Zur leichteren Kontrolle der zulässigen Personenzahl werden die Büchereibesucher/Innen gebeten, sich pro Person einen der im Eingangsbereich bereitgestellten 12 Körbe zu nehmen Die Körbe werden regelmäßig desinfiziert. Die Abgabe der Medien erfolgt ausschließlich im Erdgeschoss, die Ausleihe im 1. OG. Alle abgegebenen Medien kommen generell nach Abbuchung erst in eine 48h-Quarantäne und werden alle danach desinfiziert. Die Abstandsregeln von 1,5 m müssen eingehalten werden. Ein Mund-Nasenschutz ist Pflicht. Nicht möglich ist ein längerer Aufenthalt, deshalb können das Lesercafé und die Kinderecke nicht genutzt werden. 

Um längere Wartezeiten nach der achtwöchigen Schließung zu vermeiden, sollten maximal zwei Personen einer Familie einen Büchereibesuch planen. Die Bücherei können Sie ausschließlich über die Mühlstraße betreten und nur über die Bergstraße verlassen. Geöffnet ist die Bücherei zu folgenden Zeiten:

Montag, Donnerstag, Freitag: 14 – 18 Uhr

Dienstag: 15 – 20 Uhr

Mittwoch: 9 - 13 Uhr

  • Zu sehen ist das Gebäude der Musikschule Stein
    Foto: Stadt Stein
  • Zu sehen ist das Gebäude der Steiner Bücherei
    Foto: Stadt Stein
Weitere Nachrichten