Unternehmerforum bei der Lang GmbH in Stein

Unter dem Motto "Fit für die Übergabe" stand das Unternehmerforum 2020 der Stadt Stein. Insgesamt 30 Steiner Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verbänden trafen sich bei der Lang GmbH in der Bogenstraße.

  • Wirtschaft

Der erste Eindruck in den Räumlichkeiten der Firma vermittelte schnell, das hier vor allem die richtig großen Sachen angepackt werden. Denn die Lang GmbH hat sich auf die Instandsetzung von Getrieben, Lenkungen und Achsen spezialisiert. Der Einsatz einer "100er-Nuss", also einer Mutter mit einer Breite von 10 cm, ist dabei nicht selten. Das hat mit dem heimischen Werkzeugkasten nichts zu tun, da diese Alleine schon rund 2,5 kg wiegt und für großen Baumaschinen benötigt wird.  

An diesem Beispiel schilderte Martin Lang, Geschäftsführer der Lang GmbH, womit die Firma ihr Geld verdient. Und das Geschäft läuft, nun schon in der 4. Generation, richtig gut. Nicht alleine deshalb, weil sich die jeweiligen Geschäftsführer rechtzeitig genug um die Übergabe gekümmert haben. Kein Zufall also, dass das Unternehmerforum zu diesem Thema bei der Lang GmbH stattgefunden hat. Nach der Begrüßung durch Ersten Bürgermeister Kurt Krömer sprach Dr. Maike Müller-Klier von der IHK-Geschäftsstelle Fürth. Sie zeigte die Hilfen bei einer Unternehmensübergabe auf und Martin Lang, Geschäftsführer der Lang GmbH, stellte den Übergangsprozess in seinem Unternehmerforum vor. Entscheidend dabei ist, rechtzeitig genug mit der Übergabe zu beginnen und sich erst einmal eine Menge Fragen, auch emotionaler Art, zu stellen.. "Martin Lang leitete den Generationswechsel 8 Jahre vor dem Ruhestand seines Vaters ein. Das ist absolut vorbildlich, denn wird der Moment verpasst, kann ein Unternehmen in ernsthafte Schwierigkeiten kommen. Beispiele hierfür gibt es genug", so Dr. Maike Müller-Klier. Für jene, die glauben, noch nicht "fit für die Übergabe" zu sein, können sich dazu bei der IHK oder direkt auch bei der Lang GmbH erkundigen.  

Beim anschließenden Netzwerken servierte Edda Schnöd von der Manufaktur der feinen Noten ihre Köstlichkeiten. Ein runder Abend mit vielen erkenntnisreichen Gesprächen, geplant und durchgeführt von der Wirtschaftsreferentin der Stadt Stein, Anne Kratzer.

  • Besucher in der Halle der Lang GmbH
    Foto: Stadt Stein
  • Dr. Maike Müller-Klier neben Martin Lang (Mitte) und Kurt Krömer
    Dr. Maike Müller-Klier neben Martin Lang (Mitte) und Kurt Krömer. Foto: Stadt Stein
  • Dr. Maike Müller-Klier und Mitarbeiter der Lang GmbH
    Foto: Stadt Stein
  • Edda Schnöd von der Manufaktur der feinen Note mit ihren Köstlichkeiten.
    Foto: Stadt Stein
Weitere Nachrichten