Preisvergabe an Steiner Stadtradler 2019

Die Aktion STADTRADELN war auch im Jahr 2019 wieder ein voller Erfolg - und das in mehrfacher Hinsicht: So seien beispielsweise die Teilnehmerzahl, die geradelten Kilometer und das eingesparte CO2 im Vergleich zum Vorjahr erneut gestiegen, wie Erster Bürgermeister Krömer den anwesenden Bürgern bei der Preisverleihung im FORUM Stein in einer kurzen Begrüßungsrede erläutert.

  • Auf dem Rad durch Stein

Dies sei ein gutes Zeichen für die Fahrradfreundlichkeit der Stadt Stein und ermuntere zu noch mehr Anstrengungen seitens der Stadt Stein bei diesem wichtigen Thema. Nach der Begrüßung durch Herrn Bürgermeister Krömer wurden die Teilnehmer des STADTRADELNS 2019 mit Urkunden und kleinen Präsenten als Dankeschön ausgezeichnet.

Bürgermeister Krömer und der Radbeauftragte der Stadt Stein, Wolfgang Schaffrien, überreichten den drei Teams, die während des Aktionszeitraumes vom 30. Juni bis 20. Juli 2019 durchschnittlich die meisten Kilometer geradelt sind, einen Rucksack, eine Stadt-Stein-Tasse und ein Fahrradbeleuchtungsset der Marke Sigma. Über diese Preise durften sich das "Team Stumpf", das Team "Familie Ziegler" und das Team "Cycling Magpie" freuen. Den Teilnehmern des Teams "Cycling Magpie" wurden von Bürgermeister Krömer für ihre Leistung als bestes Team im Landkreis zudem hochwertige Füllfederhalter aus dem Hause Faber-Castell überreicht. Alle anderen Teilnehmer erhielten jeweils eine Urkunde, einen Rucksack und eine Stadt-Stein-Tasse. Als kleine Überraschung wurden alle Teilnehmer noch zu einem Eis eingeladen, so dass die Veranstaltung im wahrsten Sinne des Wortes ein süßes Ende fand.

  • Foto: Stadt Stein
  • Das aktivste STADTRADELN-Team aus Stein "Cycling Magpie" sammelte über 2000 Radkilometer und ist damit auch im gesamten Landkreis Fürth unangefochten. Foto: Stadt Stein
  • Foto: Stadt Stein
Weitere Nachrichten