Ausstellung: Landschaften – Fiktionen

  • Kultursaal, Rathaus, Hauptstr. 56, 90547 Stein
  • Ausstellung / Messe / Besichtigung

Noch bis 13.10.2017: Ausstellung mit Bildern der kolumbianischen Künstlerin Marcela Salas im Rathaus!

Unter dem Motto "Landschaften - Fiktionen" zeigt die kolumbianische Malerin Marcela Salas eine Auswahl ihrer Werke. Die Künstlerin abstrahiert und assoziiert fotografische Vorlagen und/oder private Aufnahmen in eine sehr persönliche Formensprache. In manchen ihrer Arbeiten sind die Farben oder Striche zunehmend autonom gegenüber der Form. In anderen Arbeiten stellt sie den Gegenstand in den Vordergrund. Ihre Arbeit oszilliert somit zwischen zwei Haltungen und Sichtweisen: das Rationale und das Subjektive als Ausdruck einer symbolisch expressiven Interpretation gegenüber den Dingen und der Welt.

Marcela Salas absolvierte ein Kunststudium an der Nationaluniversität in Bogotá. Nach Arbeiten im öffentlichen Raum verließ sie mit 23 ihre Heimat und ging nach Deutschland. Seitdem lebt sie als Pendlerin zwischen verschiedenen Kulturen. Neben ihrer Arbeit als Malerin war sie an künstlerischen Projekten beteiligt. Zwischenzeitlich hatte sie einige Lehraufträge in ihrer Heimat. In Kunstaktionen und in ihrer Malerei thematisiert sie ihre Situation als Randfigur und beobachtende Außenseiterin. Für einige Zeit studierte sie Kunst und Öffentlicher Raum an der Nürnberger Kunstakademie sowie ein Jahr Kunstvermittlung an der Universität Regensburg. Aktuell lebt und arbeitet sie in Nürnberg.

Die Ausstellung kann bis zum 13. Oktober 2017 während der Öffnungszeiten des Rathauses (Mo. bis Fr. von 8:00 bis 12:00 und Mo. von 14:00 bis 18:00 Uhr) besichtigt werden.

Veranstalter
Stadt Stein, Kulturamt
Veranstaltungsort
Kultursaal, Rathaus, Hauptstr. 56, 90547 Stein
Kosten
Eintritt frei
Alle Veranstaltungen zu Kalender hinzufügen