Bauernmarkt

Den traditionellen Bauernmarkt auf dem Mecklenburger Platz veranstaltet der Heimat- und Kulturverein Stein. Der Bauernmarkt verbindet regionales Einkaufen vor Ort mit charmanter Atmosphäre auf dem historischen Platz.

Seit 1996 gibt es den Steiner Bauernmarkt. Die Premiere war am 30. März 1996. Die ersten fünf Jahre fand der Bauernmarkt an der Martin-Luther-Kirche statt, danach zog er auf den ruhigeren und zentral gelegenen Mecklenburger Platz um. Dort stehen den Besuchern auch Parkplätze zur Verfügung.

Angeboten werden Obst, Gemüse, fränkische Wurst- und Fleischwaren aus der Handwerks-Metzgerei, Eier, selbst gemachte Marmelade, Nudeln, Käse und Bauernbrot aus der Region. Außerdem Honig, Blumen, Gewürze und Tee, frischer Fisch, Räucherfisch, Fischsemmeln und -salate sowie fränkischer Wein.

Der Bauernmarkt findet immer am zweiten und am letzten Samstag im Monat von 8 bis 12 Uhr statt.

Die aktuellen Termine finden Sie auf der Website des Heimat- und Kulturvereins Stein.