Sprungziele

Weihnachtlicher Budenzauber in der Faberstadt

    Steiner Weihnachtsmarkt vom 25. – 27. November

    Ganz allmählich neigt sich das Jahr dem Ende zu. Während uns das milde Wetter einen goldenen Herbst mit warmen Sonnentagen beschert, rückt das Weihnachtsfest mit großen Schritten näher. Grund genug, sich auf das Fest der Liebe einzustimmen: Von Freitag, 25. November bis Sonntag, 27. November 2022 findet, nach zwei jähriger Corona Pause, endlich der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Mecklenburger Platz in Stein wieder statt. Die kleinen, festlich geschmückten Buden locken dann wieder mit Bratwürsten, Steaks und Glühwein zum entspannten Beisammensein und zum ersten Einstimmen auf die Weihnachtstage.

    Die Besucher erwartet an allen drei Tagen ein abwechslungsreiches musikalisches Bühnenprogramm vom Jugendblasorchester, den Posaunenchören und verschiedenen Ensembles der Musikschule. So besticht der kleine Weihnachtsmarkt auf dem Mecklenburger Platz wieder mit seinem persönlichen Charme und wird erneut ein beliebter Treffpunkt in der Vorweihnachtszeit sein.

    Auch in diesem Jahr wird der Weihnachtsmarkt-Eröffnung ein Laternenzug vorausgehen, den die ersten und zweiten Klassen der Grundschule anführen. Weitere Teilnehmer dürfen dem Lichterzug gerne folgen. Abmarsch ist am 25. November um 18.15 Uhr vor dem Steiner Rathaus, dann geht es über die Gartenstraße, Wilhelmstraße zum Mecklenburger Platz.

    Anschließend eröffnet Erster Bürgermeister Kurt Krömer gemeinsam mit dem Weihnachtsmann und dem Steiner Christkind den Weihnachtsmarkt.

     

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.