Der Landkreis Fürth informiert

    Kommunale Schnelltestzentren: Standortänderung und Erweiterung der Öffnungszeiten

    Das durch die AGNF in Kooperation mit dem BRK betriebene Schnelltestzentrum am Impfzentrum in der Fürther Rosenstraße hat letztmalig am Sonntag, 21.11.2021, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet.

    Ab Dienstag, 23.11.2021, ist es wieder in den Räumlichkeiten des BRK Katastrophenschutzzentrums in der Flugplatzstraße in Atzenhof zu finden. Der Umzug erfolgt, um in der Rosenstraße aufgrund der erweiterten Impfkapazitäten wieder mehr Platz zu schaffen. Mit dem Umzug werden auch gleichzeitig die Öffnungszeiten der Schnelltestzentren bedarfsgerecht weiter ausgebaut.

    Die Schnelltestzentren ab nächster Woche im Überblick:

    BRK-Katastrophenschutzzentrum Fürth

    Flugplatzstraße 30, 90768 Fürth

    Öffnungszeiten:

    Dienstag, Donnerstag und Freitag: 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr

    Samstag und Sonntag: 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

    BRK-Bereitschaft Stein

    Hauptstraße 69a, 90547 Stein

    Öffnungszeiten:

    Dienstag und Donnerstag: 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr

    Sonntag: 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

    Schnelltestzentrum in Zirndorf

    Langenzenner Straße, Ecke Siegelsdorfer Straße, 90513 Zirndorf

    Die Teststation befindet sich am oberen Ende der Langenzenner Straße.

    Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

    Samstag: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

    Ein weiterer Standort im nördlichen Landkreis Fürth ist derzeit in Planung. Hierüber wird gesondert informiert.

    Es ist weiterhin keine vorherige Terminvereinbarung erforderlich. Das Testergebnis liegt nach ca. 15 Minuten vor. Die Tests können ab einem Alter von einem Jahr durchgeführt werden. Die Tests sind kostenlos und die getesteten Personen erhalten eine Bescheinigung über das Testergebnis.

    Um den Testvorgang zu beschleunigen, haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich auf der Internetseite www.meintest.brk.de vorab zu registrieren und da-bei einen persönlichen QR–Code für ihr Smartphone zu generieren. Dieser QR–Code ist bei allen kommunalen Testzentren der Stadt Fürth und des Landkreises Fürth gültig und kann dort zur Anmeldung vorgelegt werden. Mit der Übermittlung des Testergebnisses direkt auf das Handy der Testperson entfallen die Wartezeiten vor Ort.

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.