Bekämpfungsmaßnahme gegen Eichenprozessionsspinner

    Eichenprozessionsspinner
    Foto: Pixabay

    Die Stadt Stein führt in der KW 20 aller Voraussicht nach am 18.05.2022 eine Bekämpfungsmaßnahme gegen den Eichenprozessionsspinner aus Gründen des Gesundheits- und Bevölkerungsschutzes durch.

    Hierbei wird das Biozid „NeemProtect“ der Fa. Trifolio M gegen den Eichenprozessionsspinner mit einer Turbine gesprüht. Es kann daher in einigen Bereichen von Stein und in allen Ortsteilen zu kurzzeitigen Sperrungen kommen.Bitte halten Sie Abstand und beachten Sie die Hinweise vor Ort. Schließen Sie alle Fenster.

    Direkt betroffene Anwohner werden kurzfristig durch das Personal informiert.

    Informationen zum Biozid erhalten Sie unter: https://www.trifolio-m.de/produkt/neemprotect/

    Es kann aufgrund der Witterung zu Terminverschiebungen kommen.

    Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Einwände haben, kontaktieren Sie bitte Herrn Jaroszewski unter:

    Tel. 0911-6801-2248 oder auch gerne per Mail: gaertnerei@stadt-stein.de

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.