Breitbandausbau in Stein

Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie - BbR) vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und viel höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind.

Näheres hierzu kann der sog. Breitbandrichtlinie (BbR) entnommen werden.

Die Stadt Stein beabsichtigt, sich an diesem Förderverfahren zu beteiligen.


Nachstehend informieren wir über den derzeitigen Stand im Förderverfahren.
 

Modul 1: Bestandsaufnahme im Gemeindegebiet

Die Stadt Stein führt im Rahmen des Breitbandausbaus ein Markterkundungsverfahren durch.

Modul 2: Markterkung im vorläufigen Erschließungsgebiet

Modul 3: Bekanntgabe des Ergebnisses der Markterkundung

Die Stadt Stein veröffentlicht nachfolgend gemäß der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern das Ergebnis der in diesem Rahmen durchgeführten Markterkundung.

Die entsprechenden Dokumente stehen nachfolgend zum Download zur Verfügung.

Ansprechpartner:

Stadt Stein - Breitbandpate

Frank Zahorik
0911/6801-1452
0911/6801-1977
E-Mail senden

Breitbandpate der Stadt Stein im Rahmen der Breitbandinitiative Bayern

  • Mehr Informationen