Freunde fürs Leben gewinnen: Gastfamilien gesucht!

Über 30 Jahre sind seit dem Reaktorunglück von Tschernobyl vergangen. Die Initiative "Hilfe für Tschernobylkinder" ermöglicht auch dieses Jahr wieder einen Erholungsaufenthalt für 8- bis 14-jährige Kinder aus Weißrussland in unserer Region. Dafür werden Gastfamilien gesucht!

Während des Besuchs der Kinder und Jugendlichen aus Tschernobyl stehen zahlreiche Aktivitäten auf dem Plan, zum Beispiel das große Sommerfest.

95  Kinder haben zwischenzeitlich Gastfamilien gefunden. Für 10 Kinder sind noch Plätze frei. Es wäre schön, wenn diese Kinder auch noch eine Möglichkeit zu einem Erholungsaufenthalt hätten. Sie helfen diesen Kindern durch einen Erholungsaufenthalt, den Horizont zu erweitern, Interessen nach Neuem zu wecken und leisten auch eine wertvolle Friedensarbeit in der heutigen Zeit.

Vielleicht entsteht eine Freundschaft fürs Leben! Es werden Familien mit oder ohne eigene Kinder gesucht, die ein oder zwei  kleine Gäste bei sich aufnehmen. Es wird auch noch eine Gastfamilie für eine Betreuerin gesucht. Um alle Formalitäten, Versicherungen etc. kümmert sich die Initiative. Die Kinder werden von Lehrerinnen begleitet und treffen sich zweimal wöchentlich zu gemeinsamen Unternehmungen. 

Höhepunkt ist ein großes Grillfest mit allen Gastfamilien. Die Verantwortliche, Karin Schaepe, freut sich über einen Anruf von Ihnen. Werden Sie ein Teil dieser Gemeinschaft!

 

Kontakt:
Karin Schaepe
Tel. 0911/674339
E-Mail: k.schaepe@pg-hilfe-fuer-tschernobylkinder.org

 

Um diese wichtige Aufgabe weiterführen zu können, benötigen wir auch immer Spenden. Jährlich werden über 16.000 € für den gesamten Erholungsaufenthalt einer Kindergruppe benötigt. Vielen Dank für Ihre Unterstützung im Voraus.

PG-Kirche/Tschernobylhilfe
Sparkasse Fürth, IBAN: DE35762500000000310201
oder
VR-Bank Nürnberg, IBAN: DE40760606180100709301

Weitere Nachrichten